Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
17.12.2020 / Feuilleton / Seite 10

Bodo wollte mehr Böller

Wie in Thüringen neulich ein 25-Löcher-Lockdown beschlossen wurde

Pierre Deason-Tomory

Dass sich die Bundesregierung und die Länder am Sonntag auf einen harten, bundesweiten Lockdown geeinigt haben, ist aus Thüringer Sicht bedauerlich. Dadurch wurde ein bereits beschlossener Landes-Löcher-Lockdown ad acta gelegt, bevor der seine ansteckende Wirkung entfalten konnte.

Die Erfurter Ressortchefs hatten auf der Kabinettssitzung am vergangenen Donnerstag unter Anleitung von Ministerpräsident Napoloni Bodoparte eine Liste mit nicht weniger als 25 Einrichtungen erstellt, die wegen ihrer Unverzichtbarkeit von den Schließungen ausgenommen werden sollten. Die Ergebnisse der Sitzung sind amtlich bekanntgemacht worden, ein ungeprüfter Tonbandmitschnitt dokumentiert den Verlauf der Beratung:

...

Artikel-Länge: 2192 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €