1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.12.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Souverän und erfahren

Kuba: Mehrere Impfstoffkandidaten profitieren von langer Tradition der staatlichen Forschungszentren

Tobias Kriele

Kuba verfügt über viel Erfahrung im Bereich der Impfstoffentwicklung. 1991 konnte das Finlay-Institut erstmals einen Wirkstoff gegen Meningokokken vorstellen, welche zuvor Hunderte von Kindern auf der Insel durch Hirnhautentzündung zu Tode gebracht hatten. Später wurde in dem heute in Instituto Finlay de Vacunas (IFV) umbenannten Forschungszentrum der erste synthetische Impfstoff überhaupt entwickelt. Das Präparat schützt Kleinkinder vor Meningitis, die in den sogenannten Entwicklungsländern jährlich mehrere hunderttausend Opfer fordert. Grundlage für den Stoff ist ein Zuckermolekül. Vermutlich nicht nur deswegen ist die Bereitschaft in der kubanischen Bevölkerung, sich an klinischen Studien zu beteiligen, seitdem überdurchschnittlich hoch.

Diese Erfahrung kommt Kuba derzeit in der Entwicklung von Covid- 19-­Impfstoffen zugute. Die beiden ersten Kandidaten, »Soberana 1« und »Soberana 2«, befinden sich in der ersten Testphase, in der das Vakzin an einer kle...

Artikel-Länge: 3008 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €