75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 3. / 4. Dezember 2022, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
11.12.2020 / Inland / Seite 5

Hürde für Spekulanten

Wohnen im Haifischbecken. Teil 6: Der Berliner Mietendeckel verringert die Renditeziele internationaler Investoren

Philipp Metzger

Die Freude war groß unter Berliner Mieterinitiativen, als der Mietendeckel beschlossen wurde. Michael Prütz kommentierte auf Twitter: Der »Mietendeckel ist die erste Umverteilung von oben nach unten seit 40 Jahren Neoliberalismus«, so der Sprecher von »Deutsche Wohnen & Co. enteignen«.

Die Hegemonie der Immobilienlobby wird ernsthaft in Frage gestellt. Nicht nur durch Leitartikel und Sonntagsreden. Die »rot-rot-grüne« Landesregierung greift mit diesem Gesetz wirklich die Profitinteressen der Branche an. Das erkennt man vor allen Dingen an den Reaktionen: CDU, FDP und AfD sprechen vom »Sozialismus« und Deutsche-Wohnen-Chef Michael Zahn warnt: »Der Berliner Mietendeckel bringt Chaos und sät Zwietracht.«

Die Immobilienlobby übt im Hintergrund viel Druck aus, und wie immer, wenn eine Reform wirklich etwas verändert, gibt es Teile in der SPD, die nicht zögern, sich auf die Seite des Kapitals zu schlagen. Jüngstes Beispiel ist SPD-Spitzenkandidatin

Artikel-Länge: 4849 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk