Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 29. Oktober 2021, Nr. 252
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
09.12.2020 / Titel / Seite 1

Tesla ausgebremst

Verwaltungsgericht verfügt Rodungsstopp für »Gigafactory« in Brandenburg. Gegner beklagen Bevorzugung des US-Autokonzerns

Ralf Wurzbacher

Für den Elektroautobauer Tesla hat es sich in der Mark Brandenburg erst einmal ausgesägt. Am Dienstag vormittag verordnete das Verwaltungsgericht (VG) Frankfurt an der Oder einen vorläufigen Abholzungsstopp auf einem knapp 83 Hektar großen Areal, auf dem der US-Konzern eine Abwassertrasse für seine im Bau befindliche »Gigafactory« errichten will. Mit ihrem Entscheid wollen die Richter das Unternehmen davon abhalten, vollendete Tatsachen zu schaffen, noch ehe überhaupt eine endgültige Genehmigung für das Projekt besteht. Weil davon auszugehen sei, dass die Rodung »nur wenige Tage in Anspruch nehmen wird, würde ein weiteres Zuwarten mit der vorliegenden Entscheidung deshalb praktisch zu einer Erledigung des vorliegenden Rechtsstreits führen«, heißt es in einer Zwischenverfügung, aus der zuerst der Berliner Tagesspiegel zitierte.

Damit gab das VG einem Eilantrag der brandenburgischen Landesverbände des Naturschutzbunds Deutschlands (NABU) und der Grünen Liga ...

Artikel-Länge: 3390 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.