1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
08.12.2020 / Sport / Seite 16

Aufstieg der Stahlstädter

»Was wir an dem Verein haben«: Der linke Fußballklub Degerfors IF kehrt in die erste schwedische Liga zurück

Gabriel Kuhn, Stockholm

Während sich die meisten Fußballprofiligen Europas erst der Halbzeit nähern, stand in den schwedischen am vergangenen Wochenende der Saisonabschluss auf dem Programm. Hier folgt man dem Kalenderjahr. In der ersten Liga, der »Allsvenskan«, stand Malmö FF schon seit Wochen als Meister fest. Das Interesse konzentrierte sich auf den Aufstiegskampf in der zweiten Liga, der »Superettan«. Dort sorgte Degerfors IF für Drama.

Degerfors ist eine 7.000 Einwohner zählende Stahlstadt. Sie liegt im Värmland, einer der strukturschwächsten Regionen des Landes. Der 1907 gegründete Fußballverein, zweimal schwedischer Vizemeister und einmal Pokalsieger, ist der Stolz der Gemeinde, die als »röteste« Schwedens gilt. Die aus der ehemaligen Kommunistischen Partei hervorgegangene Linkspartei hat seit Jahrzehnten die Mehrheit. Zum Fußballverein pflegt sie enge Beziehungen.

Vor 23 Jahren stieg Degerfors IF aus der Allsvenskan ab. Viele meinten in den Jahren danach, das Ende des Vere...

Artikel-Länge: 3592 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €