Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 7. Juli 2022, Nr. 155
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.12.2020 / Feuilleton / Seite 14

Außer Kontrolle

Rafik Will

Das Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos, unübersehbare Manifestation der menschenverachtenden Asylpolitik der EU, ist im Herbst abgebrannt. Mit dem auf einem ehemaligen Militärgelände neu errichteten, eingezäunten Lager Kara Tepe ist für die Geflüchteten nichts besser geworden, wie Martin Gerner in seinem Feature »Lesbos außer Kontrolle – Der Brand in Moria und das Versagen Europas« zeigt (DLF/ORF 2020; Di., 10 Uhr, ORF Ö 1 und 19.15 Uhr, DLF). Im beginnenden Winter fehlt es an Sanitäreinrichtungen, sicherer Unterbringung und Essen.

Der Autor hat mit Asylsuchenden, Hilfeleistenden und Bewohnern der Insel gesprochen. Sein Beitrag ist einer der wenigen, die sich zur Zeit überhaupt der Situation auf Lesbos widmen. Allerdings: Der EU-Türkei-Deal zur Flüchtlingsabwehr wird hier ethisch und juristisch nicht in Frage gestellt, Deutschland und Österreich als wesentliche Akteure der EU-Grenzabschottung werden nahezu ausgeblendet. Als Zeitdokume...

Artikel-Länge: 3450 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €