75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.12.2020 / Inland / Seite 4

»Coronakritiker« halten Politik in Atem

Antifaschisten wollen ohne Inlandsgeheimdienst mit »Querdenkern« fertig werden

Markus Bernhardt

Die politischen Debatten um einen geeigneten Umgang mit den Kritikerinnen und Kritikern der staatlichen Maßnahmen im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie nehmen an Schärfe zu. In den vergangenen Tagen meldeten sich reihenweise Politikerinnen und Politiker zu Wort, die ein härteres Vorgehen gegen die anhaltende Reihe von Provokationen und Grenzüberschreitungen der in Teilen von Nazis und Anhängern von Verschwörungsmythen getragenen Bewegung fordern.

»Wir beobachten ganz klar extremistische und antisemitische Tendenzen. Deswegen muss auch der Verfassungsschutz sehr genau hinsehen«, sagte der Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) am Wochenende der Deutschen Presseagentur (dpa). Nach bisherigen Informationen mobilisieren die »Querdenker« für Silvester zu neuerlichen Protesten nach Berlin. Während die traditionelle Silvesterparty am Brandenburger Tor abgesagt worden ist, wollen die »Coronakritiker« mit einer angemeldeten Teilnehmerzahl von 22.500 Personen do...

Artikel-Länge: 3904 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €