Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. April 2021, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
25.11.2020 / Inland / Seite 2

»Allein machen sie dich ein«

Der anstehende G-20-Prozess richtet sich auch gegen eine engagierte Gewerkschaftsjugend. Ein Gespräch mit Carlotta Grohmann

Glenn Jäger

Unter den fünf Angeklagten im anstehenden »Rondenbarg-Prozess« sind auch zwei aus dem Bonner Raum. Wie kam es dazu?

Wir waren mit der ehemaligen Verdi-Jugend NRW-Süd – heute Bezirk Köln-Bonn-Leverkusen – und der »Bonner Jugendbewegung« nach Hamburg gefahren. Die Gruppen waren in Bonn seit Jahren für Bildungsstreiks, Klimaproteste, Demos gegen Neonazis und für Flüchtlingssolidarität auf der Straße. Für uns war es selbstverständlich, auch beim G-20-Gipfel im Juli 2017 Flagge zu zeigen und unser Versammlungsrecht wahrzunehmen.

Doch die Fahrt in den Norden lief anders als geplant …

Kaum 20 Minuten auf der Straße, wurden wir im Hamburger Gewerbegebiet Rondenbarg von einem Großaufgebot der Polizei unter Knüppeleinsatz frontal gestoppt. Der Videograph der Polizei war beeindruckt, er ist auf dem Video mit dem Satz »Die haben sie aber schön platt gemacht, alter Schwede« zu hören. Von hinten wurden wir von Wasserwerfern einer Bundespolizeieinheit aus Hünfeld in Hessen...

Artikel-Länge: 4365 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €