3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
18.08.2003 / Inland / Seite 16

Initialzündung

Aktionskonferenz beschloß: Am 1. November in Berlin bundesweite Demonstration gegen Sozialabbau

Daniel Behruzi

»Die Leute haben es satt, hingehalten zu werden. Sie wollen Aktionen gegen diesen Sozialkahlschlag«. Das sagte Michael Köster vom »Rhein-Main Bündnis gegen Sozialabbau und Billiglöhne« zum Auftakt einer Aktionskonferenz am Samstag in Frankfurt am Main. Die Bereitschaft, sich gegen die unsoziale Regierungspolitik zur Wehr zu setzen, habe sich schon bei der guten Resonanz auf die Einladung zur Konferenz gezeigt: Der angemietete Raum war mit etwa 150 Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet, die trotz Sommerzeit den Weg in die Bankenmetropole gefunden hatten, deutlich überfüllt. Zur Aktionskonferenz aufgerufen hatten die Initiative zur Vernetzung der Gewerkschaftslinken, das Netzwerk für eine kämpferische und demokratische ver.di sowie die bundesweit koordinierten Anti-Hartz-Bündnisse.

Weitgehend einig waren sich die Anwesenden, darunter auch viele Erwerbslose, in der Bewertung der aktuellen Regierungspolitik – von Hartz und Rürup über Agenda 2010 bis Ge...

Artikel-Länge: 5080 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!