1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
26.11.2020 / Inland / Seite 4

Höcke denkt quer

AfD: Vor Parteitag in Kalkar übernimmt Thüringer Landeschef Parolen der »Coronademos«

Kristian Stemmler

Mit der Parole »Freiheit statt Coronaangst« unternimmt die Thüringer AfD einen neuen Versuch, sich an die Spitze jener zu setzen, die die Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronapandemie ablehnen. Diese Überschrift, die einen alten Wahlslogan der CDU aufgreift, trägt ein Positionspapier, das Landes- und Fraktionschef Björn Höcke am Mittwoch in Erfurt vor den Beratungen der Regierungschefs von Bund und Ländern über das weitere Vorgehen in der Pandemie vorstellte. In dem Papier, das auf der Homepage der Fraktion publiziert wurde, wird unter anderem die sofortige Rücknahme der in Thüringen geltenden Infektionsschutzverordnung gefordert.

Die Grundrechtseinschränkungen und die »bewusst in Kauf genommene Schädigung des Wirtschaftslebens« seien nicht erforderlich, erklärte Höcke. Corona sei kein »Killervirus«. Die einzig richtige Strategie im Umgang »mit dieser herbeigetesteten Pandemie« sei es, »Risikogruppen umfassend zu sc...

Artikel-Länge: 2870 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €