1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
21.11.2020 / Feuilleton / Seite 10

Die Erstarrung aufbrechen

Inspiration für die Linke: Peter Schaber hat einen Leitfaden zur politischen Philosophie von Abdullah Öcalan geschrieben

Nick Brauns

Abdullah Öcalan ist einer der einflussreichsten politischen Gefangenen weltweit. In das politische Tagesgeschehen kann der 71jährige Gründer der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) zwar aufgrund seiner 22 Jahre andauernden Isolationshaft auf der türkischen Gefängnisinsel Imrali nur selten eingreifen. Doch »seine Theorie vermochte, was vielen anderen linken Entwürfen der Gegenwart versagt blieb: Sie wurde eine materielle Kraft in einer wirklich revolutionären Auseinandersetzung. Sie ist zur ideellen Grundlage einer geschichtsmächtigen Bewegung geworden«, schreibt Peter Schaber in seiner Untersuchung »Die Überwindung der kapitalistischen Moderne. Eine Einführung in die politische Philosophie Öcalans«. Erschienen ist der knapp 160 Seiten umfassende Text im Unrast-Verlag, der auch zentrale Schriften des Parteigründers verlegt hat. Der Leitfaden füllt eine Lücke. Wer sich...

Artikel-Länge: 5319 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €