3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
19.11.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 8

»Bezos steht für zugespitzten Klassenkampf von oben«

Diesjähriger Schmähpreis der Ethecon-Stiftung an Amazon-Chef. Beschäftigte als Gäste geladen. Ein Gespräch mit Niklas Hoves

Markus Bernhardt

Am Samstag verleiht Ihre Stiftung – pandemiebedingt nur als Onlineveranstaltung – die diesjährigen »Ethecon Awards«. Den Schmähpreis »für besondere Verantwortung bei Ruin und Zerstörung des Blauen Planeten« erhält der Gründer des Internetversandriesen Amazon. Welche Rolle spielt der Umgang von Jeffrey Bezos mit den Beschäftigten dabei?

Bezos steht für einen zugespitzten Klassenkampf von oben. Bei Amazon kommen beschleunigte Umweltzerstörung, Horrorarbeitsverhältnisse und die größten Wachstums- und Profitraten der vergangenen Jahrzehnte zusammen. Der reichste Mann der Welt zwingt Millionen ehemalige Einzelhändler in die Scheinselbständigkeit, verweigert seinen Logistikerinnen und Logistikern Tarifverhandlungen und bietet einer anonymen Onlinereservearmee Kleinstaufträge. Auch treibt er den technologischen Angriff per Überwachung und Datenverarbeitung voran. Davon profitieren die Ultrareichen insgesamt, die kollektiv über die Finanzkonzerne Vanguard und Bla...

Artikel-Länge: 3848 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!