1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
18.11.2020 / Feuilleton / Seite 10

Kißling, Kolldehoff, Naumann

Jegor Jublimov

Zitate aus einer Leserbrief­aktion der Jungen Welt fanden Eingang in den Defa-Dokumentarfilm »Schon fast wie Mann und Frau – Erfahrungen mit dem ersten Geschlechtsverkehr« (1984). Zu wem passe ich? Wer passt zu mir? Wann sollte man miteinander schlafen? Wie wichtig ist Zärtlichkeit? Diesen Fragen widmete sich der an Jugendliche gerichtete 28minüter, mit der Musik von Rockhaus unterlegt. Regisseur Helmut Kißling wird am Donnerstag 75. Seine Laufbahn bei der Defa hatte er 1967 als Kameramann begonnen. Als Regisseur verantwortete er später u. a. das TV-Magazin »Treffpunkt Kino«. Ab 1988 arbeitete Kißling für Nord-TV in Kiel.

Der in der gegenwärtigen Lage sicherlich nicht ganz glückliche Chef der »Theaterklause« in der Stadt Brandenburg hat den klangvollen Namen René Kolldehoff. Er ist der jüngste Sohn des berühmten Scha...

Artikel-Länge: 2571 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €