3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
18.11.2020 / Ausland / Seite 6

Erdogan schafft Fakten

Besetztes Nordzypern: Türkischer Präsident drängt auf Zweistaatenlösung

Nick Brauns

Mehr als 46 Jahre nach der türkischen Invasion auf Zypern erteilt der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan allen Hoffnungen auf eine Wiedervereinigung der Mittelmeerinsel eine klare Absage. »Heute gibt es in Zypern zwei getrennte Völker, zwei getrennte demokratische Ordnungen und zwei getrennte Staaten«, behauptete Erdogan am Sonntag während eines Besuches auf der wirtschaftlich völlig von Ankaras finanziellen Zuwendungen abhängigen und von mehr als 30.000 türkischen Soldaten besetzten Nordhälfte der Insel. Deshalb müsse »auf Grundlage souveräner Gleichheit eine Zweistaatenlösung besprochen und ausgehandelt werden«, forderte Erdogan. Anlass seines Besuches war der Jahrestag der Gründung der nur von Ankara anerkannten Türkischen Republik Nordzypern (KKTC).

Dass Erdogan nun mit Macht auf eine völkerrechtliche Anerkennung der KKTC drängt, hat seinen Grund im Konflikt um große unterseeische Erdgasvorkommen im östlichen Mittelmeer. Die Türkei ist mit ihren ...

Artikel-Länge: 4001 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!