75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
13.08.2003 / Ansichten / Seite 2

Reform der zapatistischen Gemeinden: Erfolg für die Autonomie der Ureinwohner?

Die Politikwissenschaftlerin Angela Vogel ist zur Zeit als Menschenrechtsbeobachterin in Chiapas aktiv

Luz Kerkeling

F: Am vergangenen Wochenende lud die zapatistische EZLN zu einem Fest ein, und über 10000 Menschen kamen. Was gab es denn zu feiern?

Die letzten Jahre waren vom Schweigen der EZLN geprägt, während sie ohne Medienrummel ihr eigenes politisches System reorganisierte. Trotz des Krieges niederer Intensität und der Spaltungsversuche der Regierung hat die Bewegung in den letzten neun Jahren einen stetigen Reifeprozeß durchlebt, neue Perspektiven entwickelt, um ihre Autonomie basisdemokratisch und solidarisch weiterzuentwickeln. Nachdem die Regierung unter Fox keinen Zweifel daran gelassen hat, daß sie sich nicht an getroffene Abmachungen halten wird, reagierten die Zapatistas mit einer offensiven Reorganisation ihrer Strukturen. So wurde zwischen den verschiedenen Landkreisen zum Beispiel eine Räteverwaltung geschaffen, die auch als Kontaktstelle nach außen fungieren soll. Der Termin der Fiesta selbst war symbolisch gewählt, denn der 8. August ist der Geburt...

Artikel-Länge: 3321 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €