75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.11.2020 / Inland / Seite 8

»Wir sind erschüttert über die Zerstörungswut«

RWE setzt Baumfällarbeiten in Dörfern am Rande des Tagebaus Garzweiler fort. Ein Gespräch mit Alexandra Brüne

Gitta Düperthal

Der RWE-Konzern nutzt den Shutdown, um Bäume am Rande der vom Kohletagebau Garzweiler bedrohten Dörfer zu fällen. Wie geht der Konzern dabei vor?

Bereits im Juli wurde die Landstraße zwischen Keyenberg und Lützerath beseitigt – trotz des Widerstandes von Dorfbewohnern und Umweltaktivisten. Seit Dienstag morgen fällen Mitarbeiter des Konzerns nun Bäume im Dorf Lützerath, selbst in Vorgärten noch bewohnter Häuser. Obgleich RWE am Dienstag im WDR-Fernsehen erklärte, keine weiteren Bäume roden zu wollen, ging es am Mittwoch und Donnerstag weiter. Bagger und Rodungsmaschinen rollten an, begleitet von Polizei. Menschen kletterten auf Bäume, und es gab Blockaden, um diese zu schützen. Wir sind erschüttert über das Tempo und die Zerstörungswut, die RWE mit diesem Kahlschlag vorlegt. Mitten in der Klimakrise werden gesunde Bäume gerodet. Für Freitag planen wir einen Protestspaziergang.

Leisten vor allem Anwohner Widerstand, oder sind auch Aktivisten von »Ende Gelä...

Artikel-Länge: 4084 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €