1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
03.11.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Krisenkonzern ohne Strategie

Personalwechsel an der Spitze des Autozulieferers Continental. Chaos, Konflikte und rote Zahlen beherrschen Geschehen im Unternehmen

Steffen Stierle

Schon vor Ausbruch der Coronapandemie stand es um den Autoteilelieferanten Continental nicht gut. Das in Hannover ansässige Unternehmen mit seinen weltweit gut 240.000 Beschäftigten ist schwer von der Strukturkrise der Automobilindustrie betroffen. Zu lange wurden rote Zahlen geschrieben. Diverse Umbaupläne, Zukäufe und Neuausrichtungen waren gescheitert. Zudem brachte das Management mit drastischen Kürzungs- und Kündigungsdrohungen die Belegschaften der Standorte gegen sich auf. Nun nimmt Konzernchef Elmar Degenhart den Hut, wie Continental am vergangenen Donnerstag mitgeteilt hat.

Der Nachfolger des Vorstandsvorsitzenden, dessen Vertrag eigentlich bis 2024 laufen sollte, steht offenbar bereits fest. So berichtete das Handelsblatt am Sonntag, dass der Aufsichtsrat bei seiner nächsten Sitzung am 12. November mit hoher Wahrscheinlichkeit den derzeitigen Sprecher des sogenannten Automotive Boards, das derzeit eine Umstrukturierung des Geschäfts mit Fahrzeugk...

Artikel-Länge: 4063 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €