jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
03.11.2020 / Titel / Seite 1

Corona im Griff

Chinas Wirtschaft boomt im Pandemiejahr wieder. Davon will auch das deutsche Kapital profitieren

Jörg Kronauer

Chinas Industrie boomt so stark wie seit fast zehn Jahren nicht mehr und beginnt die Coronakrise auch ökonomisch hinter sich zu lassen. Das zeigen nach den kürzlich publizierten Wachstumsdaten für das dritte Quartal nun auch Angaben des renommierten Wirtschaftsmagazins Caixin aus Beijing. Demnach wird die Volksrepublik nicht nur als einzige große Volkswirtschaft weltweit im Pandemiejahr 2020 ihre Wirtschaftsleistung steigern können; der IWF geht zur Zeit von einem Plus von 1,9 Prozent aus. Darüber hinaus hat der weithin beachtete Caixin-Einkaufsmanagerindex, der die Stimmung in der Industrie wiedergibt, im Oktober mit 53,6 Punkten seinen höchsten Stand seit Januar 2011 erreicht. Der abstrakte Index spiegelt oberhalb von 50 Punkten ein Wachstum, darunter ein Schrumpfen der Wirtschaft wider. So hoch wie heute war er zuvor nur in der Erholungsphase nach der Weltfinanzkrise des Jahres 2008. »Der Geschäftsbetrieb verbessert sich, und Unternehmer sind zuversich...

Artikel-Länge: 3388 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €