jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
28.10.2020 / Sport / Seite 16

In einer Wüste von gar nix

Tennis bizarre: Zum de facto Abschluss der WTA-Saison in Ostrava

Peer Schmitt

Während die ATP auch unter Quarantänebedingungen eine halbwegs normale europäische Hallentennissaison der Männer mit zahlreichen Turnieren zusammengezimmert hat, ist im Frauentennis der Turnierkalender der WTA praktisch nicht mehr vorhanden.

So hatte derselbe Veranstalter, der in diesem Sommer schon kurzfristig die seltsame Exhibition in Berlin organisiert hatte, in Köln gleich zwei ATP-250-Turniere in Folge veranstaltet. Der Sieger hieß beide Male Alexander Zverev, keine zu unterschätzende Leistung. Parallel gewann der Franzose Ugo Humbert das 250er in Antwerpen.

In dieser Woche trifft sich der ATP-Zirkus beim exzellent besetzten 500er in Wien – und obwohl in diesem Herbst mit Stockholm und Basel gleich zwei traditionsreiche Hallenturniere der Pandemie zum Opfer gefallen sind, scheint der Abschluss der Saison im November mit den Höhepunkten des Masters 1000 in Paris und den Tour Finals in London so sicher wie in jedem Jahr.

Eigentlich wäre der Herbst die Ze...

Artikel-Länge: 4884 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €