jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
28.10.2020 / Antifa / Seite 15

Rechte Chaostruppe

AfD-Landesparteitag könnte wegen fehlenden Brandschutzes und Hygienekonzepts ausfallen

Felix Schlosser

Auch der vierte Versuch der Berliner AfD, ihren Landesparteitag abzuhalten, droht zu scheitern. Wegen der ursprünglich für den 25. Oktober und den 8. November geplanten Veranstaltung im »Eventsaal La Festa« in Berlin-Kaulsdorf hatte es bereits Proteste antifaschistischer Gruppen gegen das Betreiberehepaar gegeben. Ausschlaggebend für die Verschiebung des Parteitags auf den 7. und 8. November waren aber letztendlich vor allem fehlender Brandschutz in den Räumlichkeiten und ein nicht vorhandenes Hygienekonzept.
Nun sieht es so aus, als sei auch an diesen Terminen nicht festzuhalten. Dies bestätigte Dagmar Pohle (Die Linke), Bezirksbürgermeisterin von Marzahn-Hellersdorf, am Freitag im Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB): Sie gehe nicht davon aus, dass die Brandschutzauflagen für den gemieteten Festsaal innerhalb von zwei Wochen erfüllt werden...

Artikel-Länge: 3080 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €