Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
28.10.2020 / Feuilleton / Seite 10

Durch die zerstörte Stadt

Sympathie und metallische Kälte: Eine Berliner Ausstellung zeigt kaum bekannte Nachkriegsfotos von Robert Capa

Sabine Lueken

Das Eingangsfoto der Ausstellung im Berliner Centrum Judaicum zeigt Robert Capa im Kreis von Rotarmisten, die sich vor der Siegessäule zu einem Gruppenfoto in Positur gestellt haben, seine Arme liegen auf Schultern der Befreier. Auf einem zweiten Bild sitzt er entspannt im Tanzcafé »Femina«, wo sowjetische und westalliierte Soldaten mit deutschen »Fräuleins« rauchen, trinken und anbandeln – dieses gemeinsame Feiern war wenige Monate später nicht mehr möglich. Ein drittes Foto zeigt Capa beim ersten jüdischen Neujahrsfest nach dem Krieg am 9. September 1945 in der Synagoge am heutigen Fraenkel­ufer. So bekommt man eine ziemlich klare Vorstellung von dem Mann, der das Berliner Straßengeschehen von damals in mehr als 600 Bildern festhielt, die bisher kaum bekannt waren. Eine Auswahl davon ist jetzt in der Ausstellung »Berlin Sommer 1945« zu sehen.

Aus dem Krieg nach Paris zurückgekehrt, hatte Capa in jenem Sommer zunächst kaum noch etwas zu tun. Berühmt gewor...

Artikel-Länge: 4179 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €