Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Januar 2021, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
26.10.2020 / Feuilleton / Seite 10

Störmanöver in Werfen

Erwin Riess

Geschäfte führten Herrn Groll und den Dozenten ins Salzburger Innergebirg, jenen von Dreitausendern durchsetzten Landstrich, in dem die Sonne oft nur eine halbe Stunde zu sehen ist und der Winter Mitte August mit heftigen Schneefällen und eisigen Temperaturen einsetzt. Am Hauptplatz des alten und wohlhabenden Markts Werfen, in dem Herr Groll in seiner Jugend etliche Sommer verlebt hatte, befindet sich das weltweit berühmte Restaurant Obauer, in dem die beiden Brüder Obauer nicht nur Finanzmagnaten und milliardenschwere Gäste der nahen Salzburger Festspiele bekochen, sondern auch Schweizer Investmentbanker und Rohstoffhändler, Mitglieder des deutschen Finanzadels und italienische Geschäftsleute vom Schlage eines Silvio Berlusconi.

Groll und der Dozent studierten die ausgehängte Speisekarte. »Gamscarpaccio, 29 Euro« war da zu lesen. Und »Habichtspilzsuppe, 15 Euro« sowie »Perigord-Trüffel, 58 Euro«.

Der Dozent wiegte den Kopf. Nach »Kaviar vom sibirischen Stö...

Artikel-Länge: 5321 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €