Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Januar 2021, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
26.10.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 2

»Not kennt keinen Ruhestand«

Immer mehr arme Rentner gehen weiterhin arbeiten. Bundesregierung verteilt derweil Beruhigungspillen. Ein Gespräch mit Reiner Heyse

Ralf Wurzbacher

Der Anteil der Rentner, die nach Erreichen der Regelaltersgrenze weiterhin einer Erwerbsarbeit nachgehen, steigt ungebremst an. Nach neuesten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit traf dies im Jahr 2019 auf 1,29 Millionen Menschen zu rund 400.000 oder 45 Prozent mehr als 2010. Was sagen Ihnen diese Zahlen?

Sie sind nicht überraschend, weil sie ziemlich genau der Zunahme von 39 Prozent bei den Grundsicherungsempfängern im Alter beziehungsweise bei Erwerbsminderung entsprechen. Auch die Zahl jener, die im Alter unterhalb der Armutsgrenze leben müssen, ist in diesem Zeitraum um fast 30 Prozent gestiegen. Mittlerweile lebt in den Rentnerhaushalten jede fünfte Person unterhalb dieser Grenze. Die Armut zwingt zu weiterer Lohnarbeit. Not kennt keinen Ruhestand.

Laut Bundesregierung sei das Phänomen kein Indiz für Altersarmut. Den Leuten ginge es mehrheitlich um immaterielle Werte, um soziale Kontakte und Spaß an der Arbeit, heißt es.

Ich habe mir die Studie, auf d...

Artikel-Länge: 4351 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €