75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.08.2003 / Ansichten / Seite 2

Proteste gegen IOM in Köln: Wird Kritik ernstgenommen?

jW sprach mit Hans Beckers, stellvertretender Leiter der Verbindungsstelle der »Internationalen Organisation für Migration« (IOM) in Bonn

Karin Leukefeld

* Die IOM ist 1951 aus dem »Internationalen Flüchtlingskomitee« hervorgegangen und steht heute in der Kritik von Menschenrechtsorganisationen

F: Was macht eigentlich die IOM?

Nach dem Zweiten Weltkrieg wollten verschiedene Staaten eine Organisation gründen, die sich um die Menschen kümmert, die durch Krieg vertrieben wurden oder auswandern wollten. Damals entstand das »Intergovernmental Comitee for European Migration«. Es ging also auch um Deutsche, die ins Ausland gehen wollten. Vielen haben wir geholfen, die Schiffspassage nach Australien zu organisieren. Inzwischen ist die Organisation gewachsen, umbenannt worden und hat ein sehr breites Feld von Zuständigkeiten.

F: Was unterscheidet die IOM vom UN-Flüchtlingskommissariat UNHCR?

Das UNHCR hat das Schutzmandat für Flüchtlinge. Wir sind weltweit Partnerorganisationen und arbeiten oft im Auftrag des UNHCR. Wir sind die einzige internationale Organisation, die laut Statut für Binnenflüchtlinge ...







Artikel-Länge: 3017 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €