75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
08.08.2003 / Ausland / Seite 7

Durchschnittlich 200 Euro im Monat

Nationaler Feiertag Mazedoniens: Schlechte Bilanz nach über einem Jahrzehnt Eigenstaatlichkeit

Witold Fischer, Krusevo

Keine 100000 Menschen, wie noch im vergangenen Jahr unter aufgeheizten politischen Bedingungen, sondern nur etwa 15 000 fanden den Weg ins mazedonische Krusevo. Dort wurde jüngst des Llinden-Aufstands gegen die osmanische Fremdherrschaft vor hundert Jahren gedacht, in dessen Folge seinerzeit die kurzlebige »Republik von Krusevo« entstanden war. Die Manifestation stellte den Höhepunkt der diesjährigen Feiern zum »100. Jahrestag der Staatlichkeit Mazedoniens« dar, erinnerte zugleich an die Ausrufung der Volksrepublik Mazedonien durch Titos Partisanen im Jahre 1944 sowie an die Auflösung des sozialistischen Jugoslawien (SFJR).

Während der inzwischen in der Bevölkerung unpopuläre Präsident der »Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien«, Boris Trajkovski, in seiner Festansprache auf die historische Dimension der Krusevo-Gründung als erste Republik des Balkanraumes hinwies,...

Artikel-Länge: 2754 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €