3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 3. August 2021, Nr. 177
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
22.10.2020 / Inland / Seite 8

»Die Atommüllentsorgung ist ein Fass ohne Boden«

Suche nach kleinstem Übel: Kernkraftgegner wollen Endlagersuche nicht nur staatlichen Akteuren überlassen. Ein Gespräch mit Jochen Stay

Gitta Düperthal

Die staatliche Endlagersuche für hochradioaktiven Atommüll läuft an. Niemand will diesen Müll in seiner Nähe. Wie können Atomkraftgegner in diese Debatte eingreifen?

Der gefährliche Abfall, dessen Produktion wir immer verhindern wollten, ist da. Überlassen wir den Umgang damit allein staatlichen Akteuren, könnte das zu Billiglösungen führen, die eher unsicher ausfallen, von oben herab verordnet oder politisch ausgedealt werden. Unser Ziel war immer, die Risiken der Atomkraftnutzung abzuwenden und mehr Sicherheit für die Bevölkerung zu erreichen, vor allem durch Abschalten der AKW. Weil der Müll nicht mehr aus der Welt zu schaffen ist, es für das Lagern aber keine zu 100 Prozent sichere Lösung geben wird, müssen wir uns gesellschaftlich über das »kleinste Übel« verständigen. Wir sind nicht verantwortlich dafür, dass dieser Müll produziert wurde, aber wir sehen uns durchaus in der Verantwortung für kommende Generationen und mischen uns ein, damit nicht kompl...

Artikel-Länge: 4053 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!