75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
21.10.2020 / Inland / Seite 4

Seehofer gibt in einem Punkt nach

Ultrarechte Einstellungen bei der Polizei sollen nun doch untersucht werden

Markus Bernhardt

Nach langwierigen politischen Debatten hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) dem öffentlichen Druck am Dienstag doch nachgegeben und seinen Widerstand gegen eine wissenschaftliche Studie, die ultrarechte und rassistische Einstellungen bei der Polizei untersuchen soll, aufgegeben.

Nachdem Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) bereits am Montag abend in einem Podcast des Westdeutschen Rundfunks (WDR) erklärt hatte, dass es doch »eine Studie geben« solle und er sich »jeden zweiten Tag« dazu mit Seehofer austausche, lenkte der Bundesinnenminister ein. Seehofer bestehe jedoch darauf, auch die »Schwierigkeiten im Alltag der Beamtinnen und Beamten« untersuchen zu lassen, hieß es am Dienstag in verschiedenen Medienberichten.

Der CSU-Politiker war in den letzten Wochen zunehmend auf Unverständnis für seine Ablehnung einer wissenschaftlichen Studie gestoßen, was auch mit immer neuen Enthüllungen über extrem rechte Netz...

Artikel-Länge: 2847 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €