Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Januar 2021, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
17.10.2020 / Feuilleton / Seite 11

Vielleicht doch meine Leute

Bitterfeld-Gesichter im Feindesland: Alexander Kühnes »Kummer im Westen«, ein Poproman aus ostdeutscher Perspektive

Michael Bittner

Im Jahr 2016 erschien Alexander Kühnes erfolgreicher Roman »Düsterbusch City Lights«. Er erzählte die Geschichte von Anton Kummer. Der als Nichtsnutz und Störenfried verschriene junge Mann bringt Bewegung in den Stillstand der späten DDR, indem er in seinem Heimatdorf inmitten der Steppe zwischen Brandenburg und Sachsen den Konzertklub »Helden des Fortschritts« eröffnet, der zum brodelnden Treffpunkt der Punk- und Wave-Szene wird. Für literarische Feinschmecker war Kühnes sprachlich schlicht und stur chronologisch erzählter Roman gewiss nichts. Er überzeugte statt dessen durch die einfühlsame Schilderung des dörflich-proletarischen Milieus, in dem der Schulversager Kummer seine Lehrjahre zu absolvieren hat, sowie durch das lebendige Porträt der DDR-Subkultur mit ihren Ökopaxen, Bluesern, Punkern, Poppern und sonstigen Außenseitern.

Der Protagonist Anton Kummer weckt Interesse gerade durch seine Zwiespältigkeit. Ein strahlender Held ist er in keiner Hinsich...

Artikel-Länge: 4866 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €