1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Juni 2021, Nr. 142
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.10.2020 / Feuilleton / Seite 10

Wer den Osten verstehen will

»Gundermann: Alle oder keiner – eine Revue« am Staatsschauspiel Dresden

Ralf Richter

Einen zweiten Gundermann aus dem Hut zu zaubern wie Andreas Dresen mit seiner Filmbiographie, das kam nicht in Frage. Und so stehen in Tom Kühnels »Revue« über den Baggerfahrer und Liedermacher, kaum hat sich der Vorhang am Dresdner Staatsschauspiel geöffnet, sechs Gundermänner bzw. »Gunderfrauen« auf der Bühne. Alle in blauer Latzhose und Fleischerhemd, alle mit Klampfe in der Hand. Die Gundermann-Songs werden im Verlauf des Abends auch nicht gecovert, sie wurden für das Stück neu adaptiert. Ein Wagnis, wie Dramaturgin Kerstin Behrens beim Einführungsgespräch vor der Premiere am vergangenen Freitag einräumte, schon weil sich Gundermann-Puristen daran stören könnten. Aber die Rockversionen wurden vom Publikum wohlwollend bis begeistert aufgenommen, ob nun mit Heavy-Metal-Anklängen oder als gefühlvolle Balladen.

Der Abend ist in drei Teile gegliedert, wobei die Übergänge fließend sind, denn in Coronazeiten bleiben nicht nur viele Plätze leer, es wird auch o...

Artikel-Länge: 3369 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €