1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
13.10.2020 / Ausland / Seite 7

Solidarisch mit Iran

China will Zusammenarbeit mit Iran fördern. Absage an »destruktive« US-Sanktionspolitik

Knut Mellenthin

China bringt sein Gewicht in der internationalen Politik immer stärker zur Geltung. Die Volksrepublik hat am Sonnabend eine Initiative vorgestellt, »die helfen soll, die Sicherheitsprobleme, vor denen die Golfregion und der Nahe Osten stehen, mit politischen und diplomatischen Mitteln zu lösen und zugleich das Atomabkommen mit dem Iran zu schützen«, hieß es am Montag in der Renmin Ribao, dem Zentralorgan der KP Chinas. Der Schritt ist als direkte Antwort auf die aggressive Strategie der USA zu verstehen, deren Regierung in Washington am Donnerstag ihre Sanktionen gegen den Iran noch weiter verschärft hatte.

Der Außenminister der Volksrepublik, Wang Yi, sprach bei einem Treffen mit seinem iranischen Amtskollegen Mohammed Dschawad Sarif in der südwestchinesischen Provinz Yunnan über das Projekt. Als großes Land habe China die Verantwortung und Fähigkeit, die Ordnung im Nahen Osten zu stabilisieren und wiederherzustellen, sagte Wang. Die chinesische Initiativ...

Artikel-Länge: 4023 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €