3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
12.10.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Gegen Armut und Unterdrückung

Evo Morales hat die Lage benachteiligter Bevölkerungsschichten in Bolivien erheblich verbessert. Anerkennung dafür gab es auch aus dem Westen

Volker Hermsdorf

Das Gebiet des heutigen Boliviens zählte zu jenen mit den größten Rohstoffvorkommen des früheren spanischen Kolonialreiches. Doch das Land war immer eines der ärmsten Lateinamerikas. Putschende Militärs und eine mit brutaler Gewalt herrschende Oligarchie, die sich mit US-Konzernen arrangierte, betrachteten die Ressourcen als Beute. Zur Jahrtausendwende lebten zwei Drittel der Bevölkerung in Armut, 40 Prozent vegetierten sogar in extremer Armut. Die Kindersterblichkeit lag mit 110 pro 1.000 Lebendgeburten über der von Guatemala und Haiti, und die durchschnittliche Lebenserwartung betrug gerade einmal 53 Jahre. 2006 war dann mit dem ehemaligen Kokabauern und Gewerkschafter Evo Morales ein Mann aus einer Volksgruppe in den »Palacio Quemado« genannten Präsidentenpalast von La Paz gewählt worden, deren Angehörige 50 Jahre zuvor nicht einmal hätten wählen dürfen. Der indigenen Bevölkerung wurden in dem Andenstaat erst 1952 die Bürgerrechte verliehen. »Kümmert E...

Artikel-Länge: 4210 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!