3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. September 2021, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
10.10.2020 / Ausland / Seite 6

Moskau lädt ein

Außenminister Armeniens und Aserbaidschans zu Gesprächen in Russland

Nick Brauns

Knapp zwei Wochen nach Beginn des Krieges um die armenische Exklave Berg-Karabach sind die Außenminister Aserbaidschans und Armeniens am Freitag zu Waffenstillstandsgesprächen nach Moskau aufgebrochen. Das erklärte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa. Vorangegangen war ein Aufruf von Russlands Präsident Wladimir Putin zu einer Waffenruhe aus »humanitären Gründen zum Austausch von Gefallenen und Gefangenen«. Russland gilt als Schutzmacht Armeniens, wo sich ein russischer Truppenstützpunkt befindet, unterhält aber zugleich gute Beziehungen zu Aserbaidschan.

Noch am Donnerstag hatte das Verteidigungsministerium in Baku Forderungen nach einem Waffenstillstand zurückgewiesen und dabei Rückendeckung durch die türkische Regierung erhalten. Die Türkei unterstützt die Offensive mit Beratern in der Führung der aserbaidschanischen Streitkräfte und dschihadistischen Söldnern aus Syrien. Bevor über einen Waffenstillstand gesprochen werden k...

Artikel-Länge: 3467 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!