Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
05.10.2020 / Politisches Buch / Seite 15

Fülle von Ansätzen

Verdienstvoll, aber nicht immer plausibel: Mathias Wörschings Rundgang durch die Faschismustheorien

Dieter Boris

In einer Zeit, in der vor etwa hundert Jahren (in Italien) der Faschismus entstanden ist, er sich in unterschiedlichen Ausprägungen in Europa rasch ausbreitete und unendliches Unheil anrichtete, während nun in großen Teilen der Welt neue extrem rechte Bewegungen Boden gewinnen, scheint eine stärkere Beschäftigung mit diesem historischen Phänomen angebracht und politisch notwendig zu sein.

Einen Überblick und eine Einführung bietet das Buch von Mathias Wörsching über »Faschismustheorien«. Es kann einen wichtigen Beitrag leisten, um so mehr, weil die Arbeit durchaus umfassend ausfällt, sich bis in die neueste Zeit erstreckt und sprachlich ansprechend präsentiert wird. Nach einleitenden Kapiteln über die Geschichte des Faschismusbegriffs und die historischen Phasen der Entwicklung von Faschismustheorien wird in zehn weiteren Kapiteln, die teils systematischen Aspekten gewidmet sind, teils historisch einander folgende Ausprägungen der Faschismustheorien zum I...

Artikel-Länge: 5286 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.