3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 30. Januar 2023, Nr. 25
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
02.10.2020 / Thema / Seite 12

Neue Wege

Der Kulturpalast in Bitterfeld stand vor dem Abriss, jetzt soll er gerettet werden. In der DDR ging von dort das Signal einer neuen Literatur aus

Gerd Schumann

Im vergangenen Jahr berichtete junge Welt an dieser Stelle über den bedrohten »Kulturpalast Wilhelm Pieck« und dessen Geschichte (»Bloß noch Altlast«, 12./13.10.2019). Ein Abrissantrag seitens der Besitzerin war gestellt, zudem nagte der Zahn der Zeit an der Substanz des Gebäudes. Dann drehte sich der Wind, und am 1. Juli 2020 wurde bekannt, dass das Haus mit öffentlichen Geldern saniert und »nach langem Leerstand denkmalgerecht und energetisch erneuert sowie einer neuen Nutzung als zeitgemäßer Veranstaltungsort für die Region zugeführt« werden soll, so das staatliche Vorhaben. Dafür sind auf der Liste mit »Nationalen Projekten des Städtebaus 2020« 4,37 Millionen Euro vorgesehen.

Plötzlich scheint die Rettung des bedeutenden Denkmals, errichtet in der frühen DDR, greifbar geworden – und vor einigen Tagen tauchte gar eine Bundesministerin in Bitterfeld-Wolfen auf. Während eines Rundgangs »begeisterte« Monika Grütters, in Berlin zuständig für Kultur und Med...

Artikel-Länge: 20402 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €