3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Wednesday, 1. February 2023, Nr. 27
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
02.10.2020 / Ausland / Seite 7

Immer schön brav bleiben

Frankreich: Bericht zu Menschenrechtsverletzungen unter Macrons Regierung veröffentlicht

Hansgeorg Hermann, Paris

Die Zahlen, die die Menschenrechtsorganisation Amnesty International am Dienstag in Paris in einem deprimierenden Bericht veröffentlicht hat, sprechen Bände: Die französische Regierung des Präsidenten Emmanuel Macron missbraucht »auf der Basis einer weitgehend vagen Gesetzgebung« seit Jahren ihr staatliches Gewaltmonopol, um das Verfassungsrecht auf freie Meinungsäußerung auszuhebeln und zu unterdrücken. In einem einzigen Jahr – zwischen 2018 und 2019 – wurden mehr als 40.000 Franzosen für verschiedene »Delikte und Übertretungen« im Rahmen legaler Straßenproteste zu Gefängnis- oder Geldstrafen verurteilt.

Am Mittwoch ist zum selben Thema in Pariser Kinos das neueste Werk des Journalisten und Dokumentarfilmers David Dufresne angelaufen. Titel und sarkastisches Leitmotiv der aus Interviews sowie echten Kampfszenen zwischen Polizei und Demonstranten zusammengestellten Produktion: »Un pays qui se tient sage« – Ein Land, das brav bleibt.

Dufresnes Film ist, wi...

Artikel-Länge: 3506 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €