1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
30.09.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Strategische Partnerschaft

Türkei heizt Konflikt im Kaukasus an. Offensive ist systematisch vorbereitet worden

Nick Brauns

Treibende Kraft hinter der jüngsten kriegerischen Eskalation um Berg-Karabach ist die Türkei. Präsident Recep Tayyip Erdogan versucht durch das Anheizen des Kaukasuskonfliktes von der anhaltenden Wirtschaftskrise im eigenen Land und dem Hegemonieverlust seiner AKP-Regierung abzulenken, sich der weiteren Unterstützung der faschistischen Grauen Wölfe der MHP als strategischer Allianzpartnerin zu versichern und den Schulterschluss mit der traditionell armenienfeindlichen kemalistischen Opposition zu proben.

Gemäß der Parole »Eine Nation, zwei Staaten« versteht sich Ankara als Schutzmacht des Turkvolks der Aserbaidschaner, während das Verhältnis zu Armenien infolge des bis heute gemäß türkischer Staatsräson geleugneten Genozids an den Armeniern im Ersten Weltkrieg äußerst belastet ist. Aserbaidschan ist in diesem Jahr zum wichtigsten Lieferanten von Erdgas für den türkischen Markt aufgestiegen. Zwischen Ankara und Baku besteht seit 2010 ein Abkommen über stra...

Artikel-Länge: 3538 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €