1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
24.09.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

»Die Uhr tickt«

UN-Generaldebatte in New York: Trump hetzt, Xi will Zusammenarbeit, Díaz-Canel stellt Systemfrage

Jörg Kronauer

An Warnungen hat es zu Beginn der diesjährigen UN-Generaldebatte in New York nicht gefehlt. »Wir bewegen uns in eine sehr gefährliche Richtung«, stellte UN-Generalsekretär António Guterres mit Blick auf den eskalierenden Machtkampf der Vereinigten Staaten gegen China fest, als er die Debatte am Montag eröffnete. »Unsere Welt kann sich keine Zukunft leisten, in der die beiden größten Volkswirtschaften die Erde spalten«, fuhr Guterres fort: Mit dem Aufreißen einer »technologischen und ökonomischen Kluft«, wie sie die Trump-Regierung mit dem Ziel einer »Entkopplung« von China anstrebt, wird unvermeidlich riskiert, dass sie »zu einer geostrategischen und militärischen Kluft« wird. Das gelte es, »um jeden Preis zu vermeiden«. Der UN-Generalsekretär wiederholte seinen Appell, nicht zuletzt wegen der Covid-19-Pandemie bis Jahresende »einen globalen Waffenstillstand« zu erzielen. Dies bezog er explizit auch auf den Kalten Krieg der Vereinigten Staaten gegen die V...

Artikel-Länge: 6842 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €