75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 6. Dezember 2022, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.09.2020 / Feuilleton / Seite 10

Moral der Mollis

Von Terrorismus bis Cancel Culture: Was schiebt die NZZ Georg Lukács eigentlich nicht in die Schuhe?

Rüdiger Dannemann

Im Juni 2021 liegt der Tod Georg Lukács’ 50 Jahre zurück. Über den ungarischen Philosophen war am 14. September in der Neuen Züricher Zeitung zu lesen, dass er »nach Karl Marx« der einflussreichste Theoretiker der Linken sei. Als ich den Artikel von Christian Marty weiterlas, kam ich aus dem Staunen nicht heraus. Da ist die Rede von einem »Philosophen, Literaturwissenschaftler und Politaktivist(en)«, dessen Bedeutung »für linke Bewegungen im Allgemeinen und für linke Intellektuelle im Speziellen« ganz enorm sei – obwohl (oder weil?) der »Feingeist« sich zum »frenetische(n) Fanatiker« entwickelt habe, der »zuerst Lenin, dann Stalin und schließlich eine Reihe anderer, ebenso fragwürdiger Figuren beklatschte«. Über diese Zeilen werden sich all diejenigen freuen, die in Orbans Ungarn Lukács’ Statue entfernen und das ihm gewidmete Archiv schließen li...

Artikel-Länge: 4466 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk