1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.09.2020 / Ansichten / Seite 8

Nicht jeder Schuss trifft

US-Wirtschaftskrieg gegen die VR China

Jörg Kronauer

Eine weitere Drehung an der Eskalationsschraube im US-Wirtschaftskrieg gegen China: Die Trump-Administration hat am Wochenende im Streit um die populären Apps »Tik Tok« und »We Chat« Vollzug gemeldet. Tik Tok werde in ein US-Unternehmen umgewandelt, ein Verbot von We Chat wurde kurz vor jW-Redaktionsschluss von einem kalifornischen Gericht gestoppt. Der US-Präsident hatte bereits am Samstag seine bekannte Mischung aus Selbstlob und Triumphgeheul angestimmt.

Nun trifft nicht jeder Schuss, und so mancher entpuppt sich, sobald sich der Pulverdampf verzieht, als Rohrkrepierer. Das könnte auch für die jüngsten US-Maßnahmen gelten. Wird Tik Tok tatsächlich bald zum US-Unternehmen? Das Kleingedruckte in dem Vertrag, den die chinesische Tik-Tok-Mutterfirma Byte Dance mit den US-Konzernen ­Oracle und Walmart geschlossen hat, besagt: Byte Dance soll 80 Prozent an seinem neu zu gründenden US-Ableger halten, die beiden US-Konzerne zusammen n...

Artikel-Länge: 2920 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €