3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
19.09.2020 / Ansichten / Seite 8

Die Haie füttern

Politik des Berliner Senats

Michael Merz

Verdrängung ist eine viel zu harmlose Bezeichnung für das, was Menschen passiert, wenn sie ihres Lebensmittelpunktes beraubt werden. Der »rot-rot-grüne« Senat Berlins zieht sie – oft mit einer Armada von Polizisten – durch, zuletzt die Räumung der linken Kiezkneipe »Syndikat« Anfang August in Neukölln. Und nebenbei geht die noch übrig gebliebene progressive Kultur in der Stadt vor die Hunde. »Widerstand ist zwecklos«, twitterte vor wenigen Tagen das verbal gewalttätige SPD-Abgeordnetenhausmitglied Tom Schreiber, »verfassungsschutzpolitischer Sprecher« seiner Partei. Der Beutezug im Auftrag windiger Spekulanten soll jetzt ganz schnell vorankommen, das nächste Opfer ist schon ausgemacht: das queer­feministische Hausprojekt Liebig 34 im Stadtteil Friedrichshain. Erst in diesem Sommer feierte es seinen 30. Geburtstag, die Nachbarschaft versammelte sich vor einer Musikbühne, der Kiez war auf den Beinen. ...

Artikel-Länge: 2827 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!