Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Januar 2021, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
18.09.2020 / Ausland / Seite 6

Rapide Abkühlung

Beziehungen zwischen Belarus und Ukraine angespannt. Kiew schließt sich westlicher Linie gegenüber Minsk an

Reinhard Lauterbach

Mit ein paar Wochen Verzögerung schwenkt die Ukraine auf den aus der EU und den USA vorgegebenen Kurs ein und beteiligt sich an der politischen Verurteilung des belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko. Am Dienstag verabschiedete das Kiewer Parlament eine Resolution, in der es die belarussische Präsidentenwahl vom 9. August als »weder frei noch fair« bezeichnet. Die Mehrheit war mit 228 der 450 Abgeordneten zwar knapp, aber der Beschluss – aus dem praktisch nichts folgt – ist eine Fortführung der seit August kontinuierlich vorgebrachten Kritik. Zuerst kam sie noch als »freundschaftlicher Rat« des ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenskij an seinen nördlichen Nachbarn daher, doch vielleicht besser Neuwahlen abzuhalten. Als sich Lukaschenko das als »unerbetenen Ratschlag« verbat, verschärfte Kiew die Kritik.

Dabei waren die Beziehungen zwischen der Ukraine und Belarus 23 Jahre lang, von 1991 bis 2014, unaufgeregt und pragmatisch gewesen. Visa bra...

Artikel-Länge: 3983 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €