3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. September 2021, Nr. 217
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
16.09.2020 / Abgeschrieben / Seite 8

Impfstoffe nicht nach Profitinteressen verkaufen

Achim Kessler, gesundheitspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Die Linke, erklärte am Dienstag zur Impfstofforschung:

Gesundheitsminister Spahn will drei deutsche Unternehmen für die Entwicklung von Impfstoffen gegen das Coronavirus mit 750 Millionen Euro fördern. Impfstoffe, die mit öffentlichen Geldern hergestellt werden, müssen in staatlicher Verantwortung liegen und dürfen nicht entlang der Profitinteressen der Pharmakonzerne verteilt werden. Die Priorität muss auf dem Zugang für Gesundheitspersonal und Risikogruppen liegen.

In einer Stellungnahme der Pressesprecherin des Außenministeriums der Russischen Föderation, Maria Sacharowa, vom Dienstag im Zusammenhang mit der erneuten Erklärung des Bundesministers des Auswärtigen, Heiko Maas, zum Fall Alexej Nawalny heißt es:

Wir sind auf eine weitere Äußerung von Bundesaußenminister Heiko Maas zum Fall Nawalny aufmerksam geworden, die er am 14. September in Berlin während der Pressekonferenz mit ...

Artikel-Länge: 3185 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!