Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
28.07.2003 / Sport / Seite 15

Blau-gelbe Weisheit in Moabit

Die wichtigsten Vereine der nächsten Saison: der Berliner Sport Club Minerva 1893 e.V.

Frank Willmann

Einer der ältesten Berliner Fußballvereine ist der Sport Club Minerva 1893 e.V. Er war der erste Fußballverein, der in Moabit gegründet wurde.

Ein Dutzend Pennäler der V. Realschule in der Stephanstraße jagten im Jahr 1893 nach der Schule auf dem Moabiter »Exer« am Bahnwall in der Quitzowstraße ballähnlichen Spielgeräten hinterher. Man beschloß schnell, einen Verein zu gründen.

Das war die Geburtsstunde des Sport Club Minerva 1893 in den Sandkuten der Quitzowstraße. Die römische Göttin Minerva wurde als Namensgeberin auserkoren. Die Beschützerin des Handwerks und Göttin der Weisheit sollte dem Club zum einen solides Fußballhandwerk, zum anderen den genialen Geistesblitz im sportlichen Wettkampf mit dem Gegner auf dem Fußballfeld garantieren.

Zunächst waren die Spielfarben schwarz-rot, später stieg man auf blau-gelb um. Eine blaue Bluse mit gelbem Kragen und gelbem Schlips. Dazu eine blaue Mütze mit gelbem Stern.

»Die Fensterputzer kommen«, rie...







Artikel-Länge: 3484 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €