Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.07.2003 / Inland / Seite 3

Kuba und Europa

Stimmen zum Standpunkt der EU

* Aus der Erklärung des Ministerrates zu Kuba vom 21. Juli 2003:

Der Ministerrat der Europäischen Union bekräftigt die weitere Gültigkeit des Gemeinsamen Standpunktes (von 1996). Eine konstruktives Engagement bleibt auch künftig die Basis der EU-Kubapolitik. Um auch in Zukunft effizient für die gemeinsamen Ziele einzutreten, erklärt der Rat seinen Willen, den politischen Dialog weiterzuführen, um derart greifbare Resultate zu erreichen, insbesondere in der politischen, wirtschaftlichen und bürgerrechtlichen Sphäre.

* Ricardo Arías Calderón für die Konrad-Adenauer-Stiftung:

Unter (den derzeitigen) Bedingungen besteht die dringendste und auch die am ehesten realisierbare Aufgabe darin, Elemente der Bürgergesellschaft zu entwickeln, die ein günstiges Umfeld für Fortschritte auf dem Gebiet der Demokratisierung schaffen können. Keine kubanische Institution verfügt gegenwärtig über ein größeres Potential, zu dieser Entwicklung beizutragen, als die kath...





Artikel-Länge: 4485 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €