Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
26.07.2003 / Ausland / Seite 9

Paris feiert verstärkte Abschiebungen

Frankreichs Innenministerium veröffentlichte trotz Kritik von Menschenrechtsorganisationen Statistik

Christian Giacomuzzi, Paris

Die Zahl der Abschiebungen von Ausländern ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung aus Frankreich hat im ersten Halbjahr 2003 offiziell um 9,4 Prozent auf 16 893 Menschen zugenommen. Die Betroffenen stammten vor allem aus Algerien, Marokko, China, Rumänien, Irak, Senegal, Elfenbeinküste, Türkei, Tunesien, Kamerun und Pakistan, gab Innenminister Nicolas Sarkozy (UMP) jetzt in Paris bekannt. Insgesamt 5265 Ausländer wurden in ihr Herkunftsland »zurückgeführt«, 5816 wurden an die Behörden des Schengen-Landes ausgeliefert, von dem aus sie Frankreich erreicht hatten, und 5812 wurden an den Grenzen Frankreichs direkt abgewiesen. Diese Zahlen...

Artikel-Länge: 2004 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €