Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Januar 2021, Nr. 19
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
08.09.2020 / Ausland / Seite 6

Das Töten geht weiter

In Togo hält sich Familiendynastie mit Gewalt und Mord an der Macht

Martin Dolzer

Im westafrikanischen Togo hoffen einige Menschen auf einen Militärputsch wie in Mali, um die seit 60 Jahren herrschende Diktatur der Familie Gnassingbé zu überwinden. Tikpi Atchadam, Vorsitzende der oppositionellen Panafrikanischen Nationalpartei (PNP) rief jedoch vergangene Woche von einem verstecktem Ort aus dazu auf, dass die Bevölkerung sich besser auf ihre eigene Kraft besinne. Sie solle sich organisieren und gegen die Diktatur aufstehen, anstatt sich auf das Militär zu verlassen. Dieses sei feudalistisch, stammeszentriert und auf die Familie Gnassingbé ausgerichtet. Die meisten der knapp acht Millionen Einwohner Togos leben weit unter dem Existenzminimum. Gewinnbringende Unternehmen sind bis auf wenige Ausnahmen in Händen der früheren Kolonialmacht Frankreich oder gehören der Familie Gnassingbé und den politischen Eliten.

Nach den von Manipulationsvorwürfen begleiteten Präsidentschaftswahlen in Togo am 23. Februar dieses Jahres hatte die staatliche ...

Artikel-Länge: 4068 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €