75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.07.2003 / Feuilleton / Seite 13

Showdown in Rathenow

Mein Zonen-Tagebuch (13)

Wiglaf Droste

Das brandenburgisch-havelländische Städtchen Rathenow, eine Art architektonischer Auswurf, briet in der Julisonne vor sich hin. Gott hatte das Nest erschaffen, als er wieder einmal unter heftigem Verdruß über die Schöpfung litt und die Menschen dafür büßen lassen wollte. Das war lange her, aber die Strafe funktionierte immer noch; unabhängige Beobachter fragten sich allerdings zuweilen, ob sie angesichts der Bewohner Rathenows wirklich hart genug war.

Zu Zonenzeiten hatte Rathenow in Dissidentenkreisen heimlich Lutz-Stadt geheißen, benannt nach Lutz Rathenow, dem lyrisch wildesten DDR-Aufmischer noch vor Wolf Biermann und Sascha Anderson. Lutz Rathenow hatte als Dichter gegolten, doch nach 1989, als sein in gewaltigen Lutzmappen verstautes Œuvre frei zugänglich wurde und zügig unangenehm anschwoll, hatte sich dieser Eindruck rasch verflüchtigt.

Lutz taumelte downtown. Abends zuvor hatte er in Teetz im Culturgasthof sieben Zuhörer mit einer Lutzlesun...



Artikel-Länge: 3087 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €