75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 18. August 2022, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.07.2003 / Ansichten / Seite 2

EU-Regelungen zur Agrarpolitik: Wie bleibt Europa gentechnikfrei?

jW sprach mit Thomas Dosch, Vorsitzender des Ökolandbau-Vereins »Bioland«

Leif Allendorf

F: Die Bevölkerung rätselt, ob die Einführung gentechnisch veränderter Produkte sowie der allgemeine Einzug gentechnisch veränderter Organismen (GVO) in die Landwirtschaft schon beschlossene Sache ist, oder ob noch die Möglichkeit besteht, daß Europa gentechnikfrei bleibt?

Alle Politiker versprechen den Verbrauchern Wahlfreiheit, also die Entscheidung, ob sie Gentechnik-Lebensmittel kaufen wollen oder nicht. Auf EU-Ebene ist eine Regelung für die Kennzeichnung von GVO-Lebensmitteln auf den Weg gebracht worden. Ab 0,9 Prozent Verunreinigung müssen Waren gekennzeichnet werden. Das ist für Importware aus dem Ausland wichtig wie Soja und Mais aus den USA. Ein anderes Problem gibt es, wenn gentechnisch veränderte Pflanzen auf unseren Äckern angebaut werden. Es besteht die Gefahr, daß diese Pflanzen ihre Gene auskreuzen, so daß diese Gene auch auf Feldern auft...

Artikel-Länge: 2701 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €