Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Dienstag, 4. Oktober 2022, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
04.09.2020 / Ausland / Seite 6

Recht auf Blasphemie

Frankreich: Im Prozess zum Attentat auf die Redaktion von Charlie Hebdo stehen nicht die Mörder selbst, sondern ihre mutmaßlichen Komplizen vor Gericht

Hansgeorg Hermann

Seit Mittwoch müssen sich in Paris vor einem Sondergericht 14 Angeklagte als mutmaßliche Komplizen der Attentäter, die die Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo angegriffen hatten, verantworten. 13 Männern und einer Frau wird vorgeworfen, vor mehr als fünf Jahren die Morde an insgesamt 17 Menschen – zwölf in der Redaktion und fünf in einem jüdischen Supermarkt – »logistisch unterstützt« zu haben. Gegen drei der Angeklagten, die Brüder Mohamed und Mehdi Belhoucine sowie Hayat Boumeddiene, wird in Abwesenheit verhandelt.

Während die Staatsanwaltschaft davon ausgeht, dass die Gebrüder Belhoucine als Dschihadisten in den Kriegsgebieten Syriens oder des Irak gefallen sind, sollen Augenzeugen deren Gefährtin Boumeddiene zuletzt in der von Kurden gehaltenen Zone im nördlichen Syrien gesehen haben. Der Prozess soll Anfang November mit der Urteilsverkündung abgeschlossen werden.

Der 7. Januar 2015

Am 7. Januar 2015 waren während der Morgenkonferenz die sch...

Artikel-Länge: 3913 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €