Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. Februar 2021, Nr. 49
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
29.08.2020 / Inland / Seite 0

Rechte Grundstimmung

Großveranstaltungen gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie. Polizei löst Demo auf. Kundgebung findet statt

Nico Popp

Kurz nach 14 Uhr auf dem Pariser Platz am Brandenburger Tor in Berlin. In der Mitte des Platzes singen evangelikale Christen Lieder. Auf T-Shirts steht »Christen im Widerstand« und »Jesus Christus Gottes Sohn Erretter«. Zwei, drei israelische Flaggen werden geschwenkt. Wenige Meter weiter laufen im Gänsemarsch einige NPD-Leute Richtung Unter den Linden. Sie tragen Schilder, auf denen mit dem Spruch »Unsere Freiheit ist unverhandelbar« Werbung für das Parteiblatt Deutsche Stimme gemacht wird. Am nördlichen Rand des Platzes hat sich die Falun-Gong-Sekte mit einem Infostand platziert. Auf einem Plakat verkündet sie: »Das bösartigste Virus auf der Welt ist die Kommunistische Partei Chinas«. Unterdessen wird auf der anderen Seite des Platzes, vor der US-Botschaft, mit lauten Sprechchören ein »Friedensvertrag jetzt« gefordert. Hier haben sich ein paar hundert »Reichsbürger« versammelt, die schwarz-weiß-rote Fahnen und US-Flaggen mit sich führen. Eine ähnliche K...

Artikel-Länge: 5578 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen